ATEGRA Software Engineering

Cost Reduction Manager

question

Immer wieder stehen Organisationen vor der Aufgabe Kostenreduktionsprogramme durchzuführen. Dazu muss die gesamte Organisation durchforstet werden nach Einsparpotenzialen meist auf allen Ebenen und häufig in allen Bereichen. Die Geschäftsleitung benötigt Entscheidungsgrundlagen, um festzustellen, wo, ob und in welchem Umfange Kostenreduktionen sinnvoll und insbesondere ohne unzulässige Qualitätseinbussen realisiert werden können.

answerDazu werden Werkzeuge benötigt, die gestatten, verteilt über die ganze Organisation an allen Standorten Informationen über Einsparmöglichkeiten zu sammeln, zu bewerten und zu aggregieren. Ein gutes Tool erleichtert das Sammeln von Informationen über Sparmöglichkeiten enorm, weil es normativen Charakter hat und die Datenerfassungsmasken gleichzeitig wie ein Leitfaden wirken und die Anwender anleiten und unterstützen bei der Identifikation, Klassifizierung und Bewertung von Einparmöglichkeiten.

Das Nennen von Einsparmöglichkeiten ist ein brisanter Akt, da er u.U. mit verschiedenen unangenehmen Nebeneffekten für diejenige Person verbunden sein kann, die die Einsparmöglichkeit zu nennen wagt. Es bestehen verschiedene organisatorische aber auch technische Möglichkeit, um dieses Problem zu entschärfen:

  1. Einsatz von externen Beratern, die mit einem Tool strukturierte Interviews durchführen
  2. Möglichkeit anonym Einsparpotenziale zu erfassen, wobei mit technischen Vorkehrungen die Identifikation der erfassenden Person verunmöglicht wird

Der ATEGRA Cost Reduction Manager bietet dazu folgende Funktionen:

cost-reduction

  1. Erfassen von Spar-Möglichkeiten durch Führungskräfte auf allen Ebenen
  2. Bewerten von Spar-Möglichkeitn durch die Erfasser selber sowie durch die übergeordneten Stellen
  3. Zusammenfassung und Aggregation der Einsparmöglichkeiten durch die entsprechenden Führungsstäbe
  4. Kommunikation der getroffenen Sparentscheide an alle betroffenen Stellen
  5. Kontrolle der Umsetzung der Sparentscheide nach angemessenen Fristen inkl. Reporting an die Geschäftsleitung

ATEGRA verkauft Ihnen den Cost Reduction Manager als Standard-Software, ist aber gerne auch bereit Anpassungen vorzunehmen, die spezifisch für Ihre Organisation notwendig sind. Die ATEGRA Consultants unterstützen sie bei der Einführung der Software in verschiedenen Formen: Wir installieren die Software zusammen mit ihren Informatikern auf Ihren Rechnern, wir konfigurieren die Software zusammen mit Ihrem Projekleiter, wir bilden Ihre Führungskräfte aus in der effizienten Bedienung der Software und wir begleiten Sie beim Einsatz des Cost Reduction Managers in verschiedenen Formen. Gerne offerieren wir Ihnen eine massgeschneiderte Lösung.

Sie wollen mehr über uns erfahren oder direkt eine Offerte für Ihr Projekt anfordern? Füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus und wir kommen auf Sie zurück!

Wir erhalten gerne Post! Wenn Sie wollen, erreichen Sie uns jederzeit unter der E-Mail-Adresse info@ategra.ch oder telefonisch unter +4144-392-21-20. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!