ATEGRA Software Engineering

Author Archives: MKL

  1. Still Alive Remote Control (SARC) – Überwachung von periodischen Diensten

    Leave a Comment

    Wie stellt man die Überwachung von periodisch laufende Diensten sicher?

    Zunehmend betreiben Unternehmen business-kritische Anwendungen, die auf Diensten basieren, die periodisch aktiv werden. Die Überwachung solcher Systeme ist per se schwierig, da die meisten Monitoring-Systeme nur prüfen ob ein Task oder Service noch läuft. Systemveränderungen wie z.B. Upgrades können dazu führen, dass ein Dienst nicht mehr aktiv ist und nicht mehr regelmässig seine Aufgabe ausführt. Wenn Sie sehr viele solche Dienste haben oder wenn Ihre Dienste im Allgemeinen sehr zuverlässig funktionieren, besteht die grosse Gefahr, dass Sie nicht mitbekommen, wenn ein bestimmter Service einmal nicht mehr läuft. Oft ist die Reaktionszeit dann knapp bemessen und das Problem muss unter Zeitdruck gelöst werden. Je früher Sie informiert werden über den Ausfall desto besser. Unser Dienst liefert Ihnen genau diese Qualität und dies zu einem sehr günstigen Preis.

    Wie merken Sie, dass ein Dienst, der regelmässig laufen muss, nicht mehr lebt?
    Was tun Sie wenn ein wichtiger Agent nicht mehr läuft?

    Es ist generell nicht einfach zu merken, dass etwas, das hätte geschehen sollen, nicht geschehen ist. So kommt es, dass die zuständigen Administratoren oder Gatekeeper oft nicht realisieren, dass ein Dienst ausgefallen ist resp. erst dann reagieren, wenn eine Reklamation eintrifft.

    Der ATEGRA-Service SARC (Still-Alive-Remote-Control) kümmert sich um Ihre Dienste und informiert Sie im Problemfall via E-Mail innert Minuten.

    Überwachung von periodischen Diensten mittels SARC

    SARC überwacht alle Arten von periodischen Diensten – egal ob diese mehrmals am Tag oder nur einmal im Jahr laufen.

    Die Schnittstelle ist einfach gehalten und der Dienst ist innert Stunden eingerichtet.

  2. Domino Cloud Computing & Operations

    Leave a Comment

    Betrieb der Domino-Server in der Cloud. Skalierbarkeit, Kosteneinsparungen. Preis pro User und Monat inkl. IBM-Software-Lizenzen.

    Zunehmendst erreichen Unternehmen, die IBM Notes einsetzen, einen Reifegrad, der eine industrialisierte Betriebsumgebung verlangt. Die repetitiven Aufgaben sollen von einem spezialisierten Unternehmen professionell automatisiert werden. Dazu gehören User-Registrierungen, User-Rezertifizierungen, Gruppen-Management, Mail-In-Adress-Management, Datenbank-Rollouts u.a.m. Alles Aufgaben, die weitgehend automatisiert werden können unter Respektierung der firmenspezifischen Service-Level-Agreements.

    Streben Sie eine höhere System-Management-Qualität an für Ihre Domino-Domänen weltweit?
    Wollen Sie eine transparente Kostenkontrolle für Ihren IBM-Domino-Betrieb?
    Ist die Reduktion von Fehlern eines Ihrer Ziele?

    ATEGRA bietet professionell betriebene, industriell-automatisierte Lösungen im Bereich Outsourcing für IBM Domino an.

    Wir sind Experten für IBM-Software seit 1994 und betreuen unsere Kunden weltweit mit bewährter Schweizer Dienstleistungsqualität (Termintreue, Präzision, Zieltreue).

    Ihr Nutzen

    • Einsparungen durch Zentralisierung
    • Qualitätssteigerungen durch zentrales, semi-automatisiertes, standardisiertes Management der Requests
    • Umfassendes Reporting: Sie erhalten alle wichtigen Kennzahlen zu Qualität, Verfügbarkeit und Kosten

    Verlangen Sie von uns eine Kostenschätzung für Ihre Umgebung! Wir berechnen aufgrund der wichtigsten Eckdaten die Kosten für eine ATEGRA-Lösung und schätzen dabei ab, wieviel Kosten Sie einsparen und welche Qualitätsverbesserungen möglich sind.

    Die Grafik veranschaulicht den Informationsfluss. Zentrales Element ist dabei die ATEGRA-Notes-Anwendung „Global Domain Administration“ (GDA).

    doo_1

    Domino Cloud Computing

    ATEGRA ist die Expertin für IBM Domino. Zusammen liefern wir den Kunden Top-Lösungen für Domino in der Cloud. Das Spezielle dabei: Datenhaltung in der Schweiz.

  3. Fristen-Manager

    Leave a Comment
    • Wie halten Sie geschäftskritische Termine im Griff?
    • Wie stellen Sie sicher, dass Termine, die erst in einigen Jahren ablaufen nicht vergessen gehen?
    • Wie stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend früh vor dem Termin eine Kündigung und Alternativen prüfen können?
    • Wie stellen Sie sicher, dass auch nach Personal-Abgängen die richtigen Leute informiert werden?

    Der ATEGRA Fristen-Manager (englische Version: Deadline Manager) ist eine gute Antwort auf all diese Fragen.

    Beispiele für Anwendungsgebiete

    1. Patente und Marken: Kontrolle der Laufzeiten
    2. Verträge mit Lieferanten, die bestimmte Kündigungsfristen enthalten: z.B. Telekommunikationsanbieter, Mietverträge
    3. Internet-Domänen: Ihre Web-Site darf nie unerreichbar werden – v.a. nicht wegen einer unbezahlten Rechnung.
    4. Gesetzliche Fristen und gerichtliche Fristen und Termine
    5. Erneuerungstermine für Software-Lizenz-Verträge

    deadlineManagerDer ATEGRA Fristen-Manager (Deadline Manager) stellt sicher, dass die richtigen Personen ausreichend früh über Termine und Deadlines per E-Mail informiert werden und Zeit haben, um zu reagieren.

    Das Produkt prüft täglich die Termine und versendet ein E-Mail an vorbestimmte Personen. Dies zu vordefinierten Fristen vor der Erreichung des Termins (z.B. 30, 14, 7 und 3 Tage vor dem Termin) aber auch danach. Sie erfassen jeden kritischen Termin mit den Warnfristen und den Personen, die avisiert werden müssen.

     

    Ein Kontroll-Agent sendet den Applikationsadministratoren regelmässig eine „Still alive“-Meldung. Optional können Sie bei ATEGRA sogar den „Still-Alive-Remote-Control-Service“ abonnieren, der Ihnen sogar bei Ausfall Ihrer eigenen Infrastruktur Meldungen sendet.

    Benötigte Infrastruktur

    • Variante 1: IBM-Notes-Clients und IBM-Domino-Server

      notes-tile

    • Variante 2: Jeder Internet-Browser-Client, jeder E-Mail-Client (z.B. Microsoft Outlook) sowie ein eigener Domino-Server
    • Variante 3: Jeder Internet-Browser-Client, jeder E-Mail-Client (z.B. Microsoft Outlook) sowie ein Domino-Server gehostet bei ATEGRA

    Hinweis: Der Fristen-Manager (Deadline Manager) ist eines der Module der ATEGRA Legal Suite. Er wird in Deutsch

    und Englisch angeboten. Weitere Sprachen auf Anfrage möglich.

  4. Professionelle E-Mail-Signatur-Lösungen

    1 Comment

    Anforderungen aus dem Marketing aber auch kommende gesetzliche Anforderungen führen dazu, dass immer mehr Unternehmen ihre Mail-Signaturen professionalisieren.Wir bieten Ihnen modernste, flexible, multi-parametrisierte Lösungen an für das zentralisierte Mail-Signatur-Management.

    Mögliche Bestandteile einer professionellen Mailsignatur

    • konzernweite Standard-Signatur für alle Benutzer (Formatierung & Inhalt)
    • Signaturen im HTML-Format mit den von HMTL bekannten Formatierungsfunktionen (Schriftart, -grösse, -farbe, Tabellen, etc.)
    • standortabhängige Mailsignaturen
    • Adresse
    • sprachlich lokalisiert
    • benutzerabhängige Mailsignaturen – die Benutzerinformationen kommen aus einer zentralen Datenbank, meistens aus dem Domino Directory der Domäne
    • Verwaltung der Signaturen
    • zentral durch den/die Hauptadministratoren
    • dezentral durch Standortadministratoren
    • Standard-Signaturen können von den Benutzern in den Mailprofilen nicht geändert werden
    • Einbindung von Marketing-Informationen jederzeit – auch kurzfristig – durch Marketing-Abteilung möglich (es werden keine Administratorenkenntnisse in der Marketing-Abteilung vorausgesetzt)
    • Einbindung von zufälligen Aphorismen, Zitaten, etc. aus einer zentralen oder vom Benutzer selbst zusammengestellten Sammlung

    mailsignatures

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie gern einen Produkt-Info-Flyer als PDF erhalten möchten.

  5. ATEGRA Risk Manager

    Leave a Comment

    Erkennen Sie Risiken in Ihrem Unternehmen frühzeitig

     

    riskmanager  Die Gesetze verlangen ein systematisches Risiko-Management. Grundlage dafür ist eine periodische Risiko-Analyse der eigenen Organisation. Dazu müssen alle Risiken erfasst und bewertet werden unter Verwendung einer zur Organisation passenden Methode. Das Identifizieren der Risiken kann sowohl periodisch, systematisch und konzertiert erfolgen wie auch spontan, ad-hoc und fallspezifisch. Für das systematische Eruieren von Risiken können Workshops, Interviews und andere Analysen unter der Leitung von Externen durchgeführt werden, wobei die Externen Nutzen stiften, indem sie unbelastet unangenehme Fragen stellen dürfen. Für das spontane Erfassen von Risiken muss ein entsprechendes Gefäss zur Verfügung stehen und die wichtigsten Prozesse müssen Risiko-Analyse-Aktivitäten integriert haben.

     

    riskm1Alle identifizierten und vermuteten Risiken sollten mit einem geeigneten Tool bewirtschaftet werden, wobei der Geheimhaltung und Zugriffssicherheit ein besonders hoher Stellenwert zukommt, da eine Risiko-Analyse für einen Konkurrenten oder sonstigen „Angreifer“ eine hochwillkommene Information darstellt und in vielen Fällen die besten Angriffspunkte auf dem Präsentierteller offerieren würde.

    Der ATEGRA Risk Manager ist ein Tool, das umfassende Unterstützung bietet beim Risiko-Management in Unternehmen. Er basiert auf der hoch-sicheren IBM Notes/Domino Technologie und erlaubt so die kontrollierte Sichtbarkeit und Verschlüsselung auf verschiedenen Ebenen (Datenbank, Client-Server-Verbindung, sensitive Felder), sodass nicht einmal die Informatiker Zugriff auf die sensitiven Daten haben.

    riskm2ATEGRA verkauft Ihnen den Risk-Manager als Standard-Software, ist aber gerne auch bereit Anpassungen vorzunehmen, die spezifisch für Ihre Organisation notwendig sind. Die ATEGRA Consultants unterstützen sie bei der Einführung der Software in verschiedenen Formen: Wir installieren die Software zusammen mit ihren Informatikern auf Ihren Rechnern, wir konfigurieren die Software zusammen mit Ihrem Projekleiter, wir bilden Ihre Führungskräfte aus in der effizienten Bedienung der Software und wir begleiten Sie beim Einsatz des Risk-Managers in verschiedenen Formen. Gerne offerieren wir Ihnen eine massgeschneiderte Lösung.

Sie wollen mehr über uns erfahren oder direkt eine Offerte für Ihr Projekt anfordern? Füllen Sie einfach untenstehendes Formular aus und wir kommen auf Sie zurück!

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Wir erhalten gerne Post! Wenn Sie wollen, erreichen Sie uns jederzeit unter der E-Mail-Adresse info@ategra.ch oder telefonisch unter +41 44 392 21 20. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!